Informationen der Arbeiter-Samariter-Jugend Mecklenburg-Vorpommern, der unabhängigen Jugendorganisation des Arbeiter-Samariter-Bundes Mecklenburg-Vorpommern e.V.

vertreten durch:

Vorstand gemäß § 26 BGB:

Sebastian Schnabel, Vorstandsvorsitzender

Landesgeschäftsführer:

Mathias Wähner

Vereinsregister:

Amtsgericht Rostock, VR 1055

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 079/141/15536

Anschrift:

ASB-Landesverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.

Carl-Hopp-Straße 4a

18069 Rostock

Telefon: 0381/67071-20

Telefax: 0381/67071-33

eMail: mail@asb-mv.de

Arbeiter-Samariter-Jugend Mecklenburg-Vorpommern

vertreten durch den Landesjugendvorstand:

Kristof Belitz, Landesjugendleiter

Cora Hauptvogel, stv. Landesjugendleiterin

Sarah Linnekugel, stv. Landesjugendleiterin

Anschrift:

Arbeiter-Samariter-Jugend Mecklenburg-Vorpommern

Strandstraße 22

18181 Graal-Müritz

Telefon: 038206/74230

Telefax: 038206/741420

eMail: asj@asb-mv.de

Verantwortlich nach § 6 und § 10 MDStV:

Geschäftsführung ASB Landesverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.

Fotos:

ASJ Mecklenburg-Vorpommern

Hinweis:

Alle in diesen Internetseiten enthaltenen Angaben und Informationen wurden sorgfältig geprüft. Wir bemühen uns, dieses Informationsangebot stetig zu erweitern und zu aktualisieren. Eine Garantie für die Vollständigkeit, Richtigkeit und letzte Aktualität kann jedoch nicht übernommen werden.

Für die Verfügbarkeit oder den Inhalt der Internetseiten Dritter, auf die die ASJ M-V durch einen Hyperlink verweist, tragen nur die jeweiligen Anbieter die Verantwortung. Außerdem können Dritte ohne das Wissen der ASJ M-V auf diese Internetseite einen Hyperlink setzen. Auch für diese Verbindung übernimmt die ASJ M-V keine Verantwortung. Inhalt und Struktur dieser Internetseite sind urheberrechtlich geschützt. Die Vervielfältigung von Informationen oder Daten, insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial, bedarf der ausdrücklichen vorherigen Zustimmung der ASJ M-V. Außerdem behält sie sich das Recht vor, Änderungen oder Ergänzungen zu den bereitgestellten Informationen vorzunehmen.

Kommunikation über eMail:

Kommunikation via eMail kann Sicherheitslücken aufweisen. Beispielsweise können eMails auf ihrem Weg an uns von versierten Internet-Nutzern aufgehalten und eingesehen werden. Sollten wir eine eMail von Ihnen erhalten, so gehen wir davon aus, dass wir zu einer Beantwortung per eMail berechtigt sind. Ansonsten müssen Sie ausdrücklich auf eine andere Art der Kommunikation verweisen.